Ein Faible für den Acid-Sound – ĂVEM verschenkt sein Werk „SOL“

„Ich hatte schon seit längerer Zeit ein neues Faible für den Acid-Sound entwickelt und habe mir nun kürzlich einen Roland TB-03 Synthesizer geleistet, mit dem ein Grossteil dieses Tracks produziert wurde“, verrät der Produzent ĂVEM, wenn er über seinen Track

/ No comments


Ein Faible für den Acid-Sound – ĂVEM verschenkt sein Werk „SOL“

„Ich hatte schon seit längerer Zeit ein neues Faible für den Acid-Sound entwickelt und habe mir nun kürzlich einen Roland TB-03 Synthesizer geleistet, mit dem ein Grossteil dieses Tracks produziert wurde“, verrät der Produzent ĂVEM, wenn er über seinen Track

/ No comments


Hypnotische Techno-Beats – Alexis Tyrel veröffentlicht sein Album „iknowyouknowiknow“ mit einem Free Download

Der aus Eindhoven stammende Musiker Alexis Tyrel bringt ein neues Album raus: „iknowyouknowiknow“ erschien auf seinem eigenen Label, Lessismore, und begeistert durch glatte Beats und leichte Grooves. Die Nummer „Consuming Time“ ist ein metrischer Echo-Hit geworden, der von einem zarten

/ No comments


Hypnotische Techno-Beats – Alexis Tyrel veröffentlicht sein Album „iknowyouknowiknow“ mit einem Free Download

Der aus Eindhoven stammende Musiker Alexis Tyrel bringt ein neues Album raus: „iknowyouknowiknow“ erschien auf seinem eigenen Label, Lessismore, und begeistert durch glatte Beats und leichte Grooves. Die Nummer „Consuming Time“ ist ein metrischer Echo-Hit geworden, der von einem zarten

/ No comments


Die erste EP von Akumandra von Sainte Vie ist ein beeindruckendes Zusammenspiel geworden

Nachdem Sainte Vie in den letzten Jahren einige drastische Veränderungen in seinem Leben erlebt hatte, kam er zum dem Entschluss, das Erlebte in einer EP zusammenzufassen. „In so jungem Alter von Mexiko nach Frankreich und anschließend in die USA zu

/ No comments


Die erste EP von Akumandra von Sainte Vie ist ein beeindruckendes Zusammenspiel geworden

Nachdem Sainte Vie in den letzten Jahren einige drastische Veränderungen in seinem Leben erlebt hatte, kam er zum dem Entschluss, das Erlebte in einer EP zusammenzufassen. „In so jungem Alter von Mexiko nach Frankreich und anschließend in die USA zu

/ No comments


Keybe, Agartha und Dali Triki verschenken die orientalische Nummer „Eternal Ending“

„Dieser Track ist die Geschichte eines Treffens zwischen drei Universen“, sagt Keybe zu der Nummer „Eternal Ending“. Der Musikproduzent aus Paris kreierte das orientalische Werk gemeinsam mit Agartha und Dali Triki. „Wir haben diesen Track in meinem Studio in Montreal

/ 2 comments


Keybe, Agartha und Dali Triki verschenken die orientalische Nummer „Eternal Ending“

„Dieser Track ist die Geschichte eines Treffens zwischen drei Universen“, sagt Keybe zu der Nummer „Eternal Ending“. Der Musikproduzent aus Paris kreierte das orientalische Werk gemeinsam mit Agartha und Dali Triki. „Wir haben diesen Track in meinem Studio in Montreal

/ 2 comments


Nijus fantastische Bearbeitung des Tracks „Laura Palmer’s Theme“ von Angelo Badalamenti

Diesen entzückenden Edit von Niju zu Angelo Badalamentis Nummer „Laura Palmer’s Theme“ gibt’s bei trndmsk als freien Download. DOWNLOAD for YouTube lovers or SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)

/ No comments


Nijus fantastische Bearbeitung des Tracks „Laura Palmer’s Theme“ von Angelo Badalamenti

Diesen entzückenden Edit von Niju zu Angelo Badalamentis Nummer „Laura Palmer’s Theme“ gibt’s bei trndmsk als freien Download. DOWNLOAD for YouTube lovers or SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)

/ No comments


Darker Warehouse-Sound – Sidney Charles veröffentlich die EP „Jack Endlessly“ auf Truesoul

„Ich hatte bei dieser EP mehr als sonst versucht, zu experimentieren“, verrät Sidney Charles zu seiner neuesten Veröffentlichung: die „Endless Jack“ EP. Der deutsche Produzent probierte neue Maschinen aus und wollte mal einen anderen Vibe kreieren als sonst üblich. „Der

/ No comments


Darker Warehouse-Sound – Sidney Charles veröffentlich die EP „Jack Endlessly“ auf Truesoul

„Ich hatte bei dieser EP mehr als sonst versucht, zu experimentieren“, verrät Sidney Charles zu seiner neuesten Veröffentlichung: die „Endless Jack“ EP. Der deutsche Produzent probierte neue Maschinen aus und wollte mal einen anderen Vibe kreieren als sonst üblich. „Der

/ No comments


Eine Kombination aus Vocals und Riffs – Knut S. und sein Remix zu Marie Chains Track „Now Or Never“

Foto: Chris Gonz „Meine Musik ist ein Tagebuch“, verrät Marie Chain. Sie verarbeite Erlebnisse und Erfahrungen mit ihren Produktionen. Die Nummer „Now Or Never“ schrieb die Künstlerin vor zwei Jahren, als ein Mann sie ziemlich mies behandelte. „Daraufhin schrieb ich

/ No comments


Eine Kombination aus Vocals und Riffs – Knut S. und sein Remix zu Marie Chains Track „Now Or Never“

Foto: Chris Gonz „Meine Musik ist ein Tagebuch“, verrät Marie Chain. Sie verarbeite Erlebnisse und Erfahrungen mit ihren Produktionen. Die Nummer „Now Or Never“ schrieb die Künstlerin vor zwei Jahren, als ein Mann sie ziemlich mies behandelte. „Daraufhin schrieb ich

/ No comments


trndmsk Future Stars #26: Arutani – Denouement Of Love

„Was mich am meisten inspiriert hat, sind sicherlich die Gigs, die ich in den letzten Monaten hatte“, sagt Arutani über seinen Future Stars-Beitrag für trndmsk. Er habe so viele schöne Momente gehabt und neue Menschen kennengelernt, sagt der gebürtige Venezolaner,

/ 1 comment


trndmsk Future Stars #26: Arutani – Denouement Of Love

„Was mich am meisten inspiriert hat, sind sicherlich die Gigs, die ich in den letzten Monaten hatte“, sagt Arutani über seinen Future Stars-Beitrag für trndmsk. Er habe so viele schöne Momente gehabt und neue Menschen kennengelernt, sagt der gebürtige Venezolaner,

/ 1 comment


Easy Travelling? Das Reisen ist des DJs Frust – die Kolumne von Marc DePulse

Vier Tage im Studio und drei Tage auf Reisen – so könnte man die normale Woche des modernen Musikers beschreiben, alias Produzent und DJ in einer Person. Und für jemanden, der in diesem Rhythmus das ganze Jahr über lebt, ist

/ No comments


Easy Travelling? Das Reisen ist des DJs Frust – die Kolumne von Marc DePulse

Vier Tage im Studio und drei Tage auf Reisen – so könnte man die normale Woche des modernen Musikers beschreiben, alias Produzent und DJ in einer Person. Und für jemanden, der in diesem Rhythmus das ganze Jahr über lebt, ist

/ No comments


Große Herzlichkeit und Gastfreundschaft – Marc DePulse hat in Beirut ein wahnsinnig gutes DJ-Set abgeliefert

„Die Anfrage kam über meine Agentur rein, ich habe Veranstalter und die Leute drum herum erst vor Ort kennengelernt“, erzählt Marc DePulse über seinen Gig im Libanon. „Unter anderem auch den Christian von Teenage Mutants, der ebenso für das Event

/ No comments


Große Herzlichkeit und Gastfreundschaft – Marc DePulse hat in Beirut ein wahnsinnig gutes DJ-Set abgeliefert

„Die Anfrage kam über meine Agentur rein, ich habe Veranstalter und die Leute drum herum erst vor Ort kennengelernt“, erzählt Marc DePulse über seinen Gig im Libanon. „Unter anderem auch den Christian von Teenage Mutants, der ebenso für das Event

/ No comments


Saite Zwei gründen ihr eigenes Label und veröffentlichen die „Tonscheibensterne“ EP

„EPs bzw. Singles waren schon von Anfang an unser Ding“, gesteht das Duo Saite Zwei, „und ein komplettes Album zu produzieren, würde bedeuten, dass wir uns wahrscheinlich erst einmal zwei bis drei Jahre im Studio einschließen und weitgehend zurückziehen müssten.

/ No comments


Saite Zwei gründen ihr eigenes Label und veröffentlichen die „Tonscheibensterne“ EP

„EPs bzw. Singles waren schon von Anfang an unser Ding“, gesteht das Duo Saite Zwei, „und ein komplettes Album zu produzieren, würde bedeuten, dass wir uns wahrscheinlich erst einmal zwei bis drei Jahre im Studio einschließen und weitgehend zurückziehen müssten.

/ No comments


Die unbeschwerte und lebendige Atmosphäre der Küste Mexikos – ein neues Mixtape von ZIMT

„Die Idee zum Set kam mir an einem Sommertag in Tulum, Mexiko“, erzählt ZIMT zu seinem Mixtape für die brasilianische Plattform Sonido Trópico. Der DJ und Produzent war schon länger entlang der Karibikküste Mexikos unterwegs gewesen: „Doch hier gab es

/ No comments


Die unbeschwerte und lebendige Atmosphäre der Küste Mexikos – ein neues Mixtape von ZIMT

„Die Idee zum Set kam mir an einem Sommertag in Tulum, Mexiko“, erzählt ZIMT zu seinem Mixtape für die brasilianische Plattform Sonido Trópico. Der DJ und Produzent war schon länger entlang der Karibikküste Mexikos unterwegs gewesen: „Doch hier gab es

/ No comments


Eine Kollektion voller Deep House – Karmon produziert die zweite „Picture“-Ausgabe von Diynamic Music

Die zweite Ausgabe der „Picture“-Reihe vom Hamburger Label Diynamic Music kommt. Karmon hat sechs Originale produziert, die alle Richtung Deep House gehen. „Die Serie „Picture“ soll die kreative Leistung eines Künstlers zeigen, damit der Zuhörer den Künstler zu einem bestimmten

/ No comments


Eine Kollektion voller Deep House – Karmon produziert die zweite „Picture“-Ausgabe von Diynamic Music

Die zweite Ausgabe der „Picture“-Reihe vom Hamburger Label Diynamic Music kommt. Karmon hat sechs Originale produziert, die alle Richtung Deep House gehen. „Die Serie „Picture“ soll die kreative Leistung eines Künstlers zeigen, damit der Zuhörer den Künstler zu einem bestimmten

/ No comments


Eine Berliner Szenegröße in der Romy S. – Insane mit tINI

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Du willst mal wieder so richtig durchdrehen? Arme und Beine von Dir werfen – und dabei beste elektronische Musik auf die Lauscher bekommen? Dann hier entlang: Die Romy-Reihe „Insane“ von unserem Resident-DJ LoLi macht

/ No comments


Eine Berliner Szenegröße in der Romy S. – Insane mit tINI

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Du willst mal wieder so richtig durchdrehen? Arme und Beine von Dir werfen – und dabei beste elektronische Musik auf die Lauscher bekommen? Dann hier entlang: Die Romy-Reihe „Insane“ von unserem Resident-DJ LoLi macht

/ No comments


Der gemütliche Mix von Veturanto für The Dunes of Babylon

„Im Juni plante ich, das Event The Dunes of Babylon in der Nähe von Amsterdam mit zwei meiner Lieblings-Künstler Rampue und Satori zu besuchen“, erzählt Veturanto. Um die Veranstalterin auf seine Musik aufmerksam zu machen, beschloss er, einen exklusiven Mix

/ No comments


Der gemütliche Mix von Veturanto für The Dunes of Babylon

„Im Juni plante ich, das Event The Dunes of Babylon in der Nähe von Amsterdam mit zwei meiner Lieblings-Künstler Rampue und Satori zu besuchen“, erzählt Veturanto. Um die Veranstalterin auf seine Musik aufmerksam zu machen, beschloss er, einen exklusiven Mix

/ No comments


„Ein vibrierender Schweinestall mit vielen glücklichen Ferkeln“ – das Tal der Verwirrung-Set von Brothers aus dem Kater Blau

Beinahe wäre es gar nicht dazu gekommen, dass das Duo Brothers im Oktober letzten Jahres im Kater Blau spielte. „Die Bookinganfrage ist nämlich in unserem Spam-Ordner gelandet, und wir haben sie kurz vor knapp noch gesehen“, erklären die beiden Musikerinnen.

/ No comments


„Ein vibrierender Schweinestall mit vielen glücklichen Ferkeln“ – das Tal der Verwirrung-Set von Brothers aus dem Kater Blau

Beinahe wäre es gar nicht dazu gekommen, dass das Duo Brothers im Oktober letzten Jahres im Kater Blau spielte. „Die Bookinganfrage ist nämlich in unserem Spam-Ordner gelandet, und wir haben sie kurz vor knapp noch gesehen“, erklären die beiden Musikerinnen.

/ No comments


An einem Dienstagmittag im Sisyphos – das mitreißende Liveset von Austrian Apparel

Foto: Dennis Bora (Shot at Lichtbogen) Vor einiger Zeit spielten Austrian Apparel bei einem Techno Sonntag in der Arena in Wien und lernten dort Atlantik kennen, die regelmäßig im Berliner Club Sisyphos spielen. „Und die haben uns einfach empfohlen“, erzählt

/ No comments


An einem Dienstagmittag im Sisyphos – das mitreißende Liveset von Austrian Apparel

Foto: Dennis Bora (Shot at Lichtbogen) Vor einiger Zeit spielten Austrian Apparel bei einem Techno Sonntag in der Arena in Wien und lernten dort Atlantik kennen, die regelmäßig im Berliner Club Sisyphos spielen. „Und die haben uns einfach empfohlen“, erzählt

/ No comments


Deep, melodisch und verträumt – Sound Nomaden veröffentlicht die EP „The Little Things In Life“

„Die Idee zu dem Titeltrack „The Little Things In Life“ kam nach einer Party in Berlin, bei der ich gebucht war“, erinnert sich Sound Nomaden. Die Veranstalterin schenkte ihm als Dankeschön einen kleinen Blechvogel zum Aufziehen, der auf dem Cover der

/ No comments


Deep, melodisch und verträumt – Sound Nomaden veröffentlicht die EP „The Little Things In Life“

„Die Idee zu dem Titeltrack „The Little Things In Life“ kam nach einer Party in Berlin, bei der ich gebucht war“, erinnert sich Sound Nomaden. Die Veranstalterin schenkte ihm als Dankeschön einen kleinen Blechvogel zum Aufziehen, der auf dem Cover der

/ No comments


Eine unheimliche Nacht in Wien – Rolandsons Mitschnitt von der Heimlich-Party

Rolandson bei der RITUEL Party im Oktober 2017 in Paris „Das war ja bereits mein zweiter Gig bei der Heimlich Crew in Wien, der sich durch den wundervollen ersten Gig im Januar 2017 und den regen Austausch und die klamm

/ No comments


Eine unheimliche Nacht in Wien – Rolandsons Mitschnitt von der Heimlich-Party

Rolandson bei der RITUEL Party im Oktober 2017 in Paris „Das war ja bereits mein zweiter Gig bei der Heimlich Crew in Wien, der sich durch den wundervollen ersten Gig im Januar 2017 und den regen Austausch und die klamm

/ No comments


Eine ruppige Basslinie für „Emile“ – der Remix von Eluize für Oberst & Buchner und Freeride Millenium

„Die Nummer „Emile“ hatte wunderschöne Texturen und perkussive Details, mit denen man arbeiten konnte“, erinnert sich Eluize. Die Musikerproduzentin fertigte für das Imprint Freeride Millenium einen Remix zum Original von Oberst & Buchner an. „Ich wusste, dass ich die Pads

/ No comments


Eine ruppige Basslinie für „Emile“ – der Remix von Eluize für Oberst & Buchner und Freeride Millenium

„Die Nummer „Emile“ hatte wunderschöne Texturen und perkussive Details, mit denen man arbeiten konnte“, erinnert sich Eluize. Die Musikerproduzentin fertigte für das Imprint Freeride Millenium einen Remix zum Original von Oberst & Buchner an. „Ich wusste, dass ich die Pads

/ No comments