Eine Reise durch die Welt der Melodie – Worakls, N’to und Joachim Pastor feiern den fünften Geburtstag von Hungry Music


hm5

Worakls, N’to und Joachim Pastor haben die Tage Grund zu feiern. Ihr Label Hungry Music wird fünf! Dazu haben die drei Musiker eine Compilation zusammengestellt. Es ist eine Reise des französischen Kollektivs durch die Welt der Melodie geworden. Das Trio bietet die Box, bestehend aus drei Vinyls oder als CDs, in limitierter Form an. Zudem haben die drei Musiker ein mehrtägiges Abenteuer in ganz Europa begonnen und enthüllten ihr Konzept von Hungry Concerts, eine Live-Show, die aus maßgeschneiderten Versionen von Hungry Music-Hits besteht.

Erschienen ist die Compilation am 9. November 2018 in allen erdenklichen Shops und auf jede Menge Streaming-Plattformen.

Worakls

CD:

01. Worakls – Far Far Away
02. Worakls – Question-Réponse
03. Worakls – Salzburg
04. Worakls – Toi
05. Worakls – Elea
06. Worakls – Mellotron
07. Worakls – Flocon de Neige
08. Worakls – Pandemonium
09. Worakls – Nocturne
10. Worakls – Sanctis

Vinyl:

A1. Worakls – Salzburg
A2. Worakls – Flocon de Neige
A3. Worakls – Question-Réponse
B1. Worakls – Elea
B2. Worakls – Toi
B3. Worakls – Pandemonium

N’to

CD:

01. N’to – In the mood for Noune
02. N’to – La Clé des Champs
03. N’to – Petite
04. N’to – Trauma (2018′ Revision)
05. N’to – Ayahuasca
06. N’to – Chez Nous
07. N’to – Note Blanche
08. N’to – Carrousel
09. N’to – Time
10. N’to – Plein Ciel

Vinyl:

A1. N’to – La Clé des Champs
A2. N’to – Ayahuasca
A3. N’to – Trauma (2018′ Revision)
B1. N’to – Petite
B2. N’to – Chez Nous
B3. N’to – Note Blanche

Joachim Pastor

CD:

01. Joachim Pastor – Mekong
02. Joachim Pastor – Mountain
03. Joachim Pastor – Fixi
04. Joachim Pastor – Oulan Bator
05. Joachim Pastor – Joda
06. Joachim Pastor – Eternity
07. Joachim Pastor – Reykjavik
08. Joachim Pastor – Promesse
09. Joachim Pastor – Millenium
10. Joachim Pastor – Kenia

Vinyl:

A1. Joachim Pastor – Mekong
A2. Joachim Pastor – Mountain
A3. Joachim Pastor – Fixi
B1. Joachim Pastor – Oulan Bator
B2. Joachim Pastor – Reykjavik
B3. Joachim Pastor – Eternity