Diese Acts sind im Januar 2018 zu Gast im Robert Johnson


chrisliebing

Die letzten Silvester-Afterhours sind vorbei und das neue Jahr beginnt verheißungsvoll – zumindest im Robert Johnson. Diesen Monat dürfen sich seine Besucher unter anderem auf The Black Madonna, Gerd Janson, DJ Sotofett, Skatebård sowie den Frankfurter Techno-Spezialisten Chris Liebing. Den Startschuss für 2018 bestreitet das hessische Label Pressure Traxx, das mit Liveact Ion Ludwig, Einzelkind und Giuliano Lomonte an den Start geht. Eine limitierte Anzahl an VVK-Tickets ist bei Resident Advisor zu erwerben.

Kompletter Januar im Überblick:

Fr. 12. Januar: Pressure Traxx: Ion Ludwig (live), Einzelkind, Giuliano Lomonte
Sa. 13. Januar: Robert Johnson Theorie 56: Shantel. Ab 22:00 Uhr
Im Anschluss: Lifesaver Saturday: Ata, Gerd Janson, Mehmet Aslan

Fr. 19. Januar: Pager x Sturo: Phil Evans, Markus Sommer, Robin Stern, Tom Ries
S.a 20. Januar: Loof.tv x Robert Johnson: Skatebård. Livestream auf www.loof.tv. 19:00 bis 20:00 Uhr
Sa. 20. Januar: Lifesaver Saturday: DJ Sotofett, Skatebård, Lauer

Fr. 26. Januar: Electric Friday: Chris Liebing, Confidns
Sa. 27. Januar: Fries Before Guys – Lgbtqi & Friends: The Black Madonna, Paramida, Samuel Gieben. Ab 22:00 Uhr