Verspielter und treibender Tech-House – die EP „Peace of Mind“ von Vamos Art auf Grossstadtvögel


vamosart

Für ihre neueste EP waren Vamos Art auf der Suche nach Vocals: „Zu diesem Zeitpunkt hatten wir schon einige Ideen, in welche Richtung der Track gehen könnte. Wir sind dann auf den Track „Burning“ von Paride Saraceni gestoßen, der auf Truesoul erschienen ist.“ Die Vocals auf diesem Track sind von der Sängerin Monce aus England. „Wir haben den Kontakt mit ihr hergestellt, und sie war sofort dabei“, erinnert sich das Produzenten-Gespann. So ist ihre Nummer „Peace of Mind“ entstanden, die am 25. August 2017 auf Grossstadtvögel erschien. Der zweite Track der EP, „Mantaya“, ergänzt die Zusammenstellung mit seinem verspielten und treibendem Stil. Die Ideen für diese EP hatten die beiden Stuttgarter schon länger im Kopf: „Zusammen mit Monce haben wir sie dann im Studio und während mehrerer Skype-Sessions umgesetzt.“

peaceofmind

„Der Sound der Jungs hat uns auf Anhieb überzeugt“

Passend zu den beiden Werken haben das Mainzer Duo Matchy & Bott sowie Moritz Hofbauer jeweils einen Remix produziert. „Der Kontakt zu Matchy & Bott kam auf dem SonneMondSterne Festival im vergangenen Jahr zustande“, erinnern sich Vamos Art. Moritz Hofbauer haben sie dieses Jahr durch ein Label-Showcase in Pforzheim kennengelernt: „Der Sound der Jungs hat uns auf Anhieb überzeugt.“ Beide Interpretationen haben das Duo richtig überzeugt: „Wir finden, sie bringen den passenden Drive in die ganze EP.“ Mit dem Labelhead von Grossstadtvögel sind sie schon viele Jahre eng befreundet. „Er unterstützt uns, wo er kann – und das schon seit den Anfängen von Vamos Art. Es passt seit der ersten Minute.“ Ansonsten stehen für die beiden Musiker in diesem Sommer noch zahlreiche interessante Gigs an: „Einige Remixe sind schon unter Dach und Fach. Besonders freuen wir uns auf unsere EP auf dem Berliner Label Supdub Records, die am Ende des Jahres erscheint.“ Aktuell arbeiten sie zudem an einem neuen Track, der für das connect!-Openair in Tübingen auf Vinyl erscheinen wird. „Danach werden wir uns an einen Remix für Lonya ranmachen, der auf seinem israelischen Label Asymmetric Recordings erscheint.“

peaceofmind2

Die EP ist via Beatport erhältlich.

Tracklist:

01. Vamos Art feat. Monce – Peace of Mind
02. Vamos Art – Mantaya
03. Vamos Art feat. Monce – Peace of Mind (Matchy & Bott Remix)
04. Vamos Art – Mantaya (Moritz Hofbauer Remix)