Für eine perfekte Bedrock-Party – John Digweed stellt „Bedrock Frequencies“ zusammen


Bedrock Frequencies_Artwork

Am morgigen Freitag, den 14. Juli 2017, kommt sie raus: die Zusammenstellung „Bedrock Frequencies“. Kuratiert wurde die dreifache CD und Vinylplatte von John Digweed. Der Brite suchte sich 31 Tracks raus, die von Bedrocks Lieblingsproduzenten, Labeldebütanten, Klassikern, die neu interpretiert wurden, und aus spannende Kollaborationen stammen. Die drei markanten Kollektionen – „Low“, „Mid“ und „High“ – sind gemacht worden, um „eine perfekte Bedrock-Party“ musikalisch darzustellen, erklärt das Label. Einer der Tracks kommt von Saints & Sinners: „Pushin Too Hard“ – ein legendäres Release von Bedrock, das der israelische Musiker Guy Mantzur neu interpretiert hat. Die Version ist ein Karriere-High-Point-Remix geworden, den der höchst talentierte Musiker aus Tel Aviv kreierte.

guymantzur

Die Kollektion ist via www.johndigweed.com zum Vorbestellen erhältlich.

CD1 – Low

01. Emerson, Digweed & Muir – Fanfare (Stelios Vassiloudis Ambient Mix)
02. Lily Pita – Run Away (Dub)
03. Andromo & Chris Fortier – This Just Then
04. Philipp Straub & Charlie Thostenson – Miracle of Existence
05. BOg – 0901 (Lehar Remix)
6. Joris Biesmans – New House
7. Stelios Vassiloudis & Nils Nuernberg – Smoke Tree
8. Tijuana – Groove Is In The Air (Rhythm Design Remix)
9. Fideles – Flying Dishes
10. Jamie Anderson – Event Horizon (Satoshi Fumi Remix)
11. Emerson, Digweed & Muir – Tracer (Nick Muir Reprise)

CD2 – Mid

01. Glenn Morrison – End of Days (Melodic Dub Mix)
02. Etai Tarazi – Horizontal Dance
03. BOg & Tim Engelhardt – Scene 1
04. Robert Babicz – I Feel You
05. Alex Kennon – Sintesi
06. Lee Van Dowski & Nakadia – Petro Sys
07. Guy J – Temperament
08. Diamond Dealer – Little Hungry Monster
09. Fideles – Unreal
10. Monkey Safari – Oxy

CD3 – High

01. Emerson, Digweed & Muir – Fanfare (Stelios Vassiloudis Remix)
02. Martin Eyerer & Patrick Chardronnet – Frequencies
03. Alex Kennon – Sensual
04. Lee Williams – Afterglow (Nick Muir Edit)
05. BOg – Scorpi
06. Emerson, Digweed & Muir – Tracer (Diamond Dealer Remix)
07. Tim Baresko & Clyde P – Throwback
08. Moonface – U Get So Give (Montel Remix)
09. Rob Hes & LAAT – Perseverance
10. Saints & Sinners – Pushin Too Hard (Guy Mantzur Remix)