Wie ein großes Puzzle – die „Creatures“ EP von Carlo Ruetz erscheint auf Matadors Label


Carlo Ruetz_Nightwalker_Artwork

Einen richtigen Plan hatte Carlo Ruetz für seine kommende EP, „Creatures“, nicht: „Ich sitze oft lange im Studio und probiere viele Dinge aus. Daraus entstehen eigentlich die meisten Ideen – jeder Produzent kennt das.“ Entstanden sind die Werke im seinem Kopf, danach werden diese Ideen im Studio ausgearbeitet. „Auf meinem Studiorechner lagern wahrscheinlich über 100 angefangene Projekte“, so der Produzent, der gebürtig aus Rostock stammt. „Ich fange immer damit an, einen Loop zu bauen. Manchmal eine Break oder manchmal auch das Hauptthema.“ Dann schaue er, ob eventuell Sachen aus anderen Projekten zum Track passen würden: „So entsteht Step by Step einer meiner Titel. Es ist wie ein großes Puzzle.“ Herausgekommen ist eine EP für den Dancefloor. Eine brütende Bassline, couragierte Synthesizer und die schimmernden 808 Hats charakterisieren „Creatures“ am besten. Die Nummer „Nightwalker“ ist hingegen ein verwebendes Netz von Fragen und Antworten geworden, die mit sprudelnden Arpeggiator-Lines gekoppelt. „Strangers“ ist eine Geschichte von industriellen Wendungen geworden und wird durch die nervösen Percussions und Synth-Stabs ausgeglichen. Der letzte Track, „Mysterious“, schließt die EP mit einer tiefen, zielgerichteten Bassline aus.

Voll und ganz im Fokus

Dass das Release ohne Remix auskommt, lag unter anderem an Matador und seinem Label-Team: „Sie haben lange überlegt und kamen zum Entschluss, dass diese EP stark genug ist, um auf Remixe zu verzichten.“ Aus Ruetz‘ Sicht sei es auch das Beste, um auf einem neuen Label sein Debüt zu geben: „Auf diesem Wege steht der Künstler voll und ganz im Fokus.“ Kennengelernt haben sich beide durch verschiedene Veranstaltungen: „Im letzten Jahr beim Amsterdam Dance Event haben wir uns dann nochmal über Demos unterhalten. Gavin fragte mich, ob ich ihm mal etwas für sein Label, RUKUS, schicken könnte. Gesagt getan.“ Neben der Veröffentlichung arbeitet der Rostocker im Moment wieder an vielen neuen Demos: „Im Juni steht dann nochmal eine Knaller EP auf Pig&Dans Label Elevate an. Einen Remix für einen Freund aus den Staaten wird es denn auch noch geben. Das Jahr ist noch lang, und somit kann die eine oder andere überraschende EP noch kommen.“

Die vier Tracks erscheinen am 26. Mai 2017 und sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Jordi Cervera | www.jordicervera.com

Tracklist:

01. Carlo Ruetz – Creatures
02. Carlo Ruetz – Nightwalker
03. Carlo Ruetz – Strangers
04. Carlo Ruetz – Mysterious